Robert Jungk

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Jungk-Archiv, Lilian Birnbaum

„Mit der technischen Nutzbarmachung der Kernspaltung wurde der Sprung in eine ganz neue Dimension der Gewalt gewagt. Zuerst richtete sie sich nur gegen militärische Gegner. Heute gefährdet sie die eigenen Bürger.“
(Der Atomstaat, 1977)

 

Robert Jungk (1913 - 1994)

 

Einführung

Wer war Robert Jungk und was hat er uns heute zu sagen?

mehr

Vita

Robert Jungks Lebenslauf im
Überblick.

mehr

Sein Werdegang

Wissenschaftspublizist, Zukunftsforscher und Aktivist.

mehr

Thesen

Robert Jungks zentrale Thesen und Überzeugungen.

mehr

Bücher

Einführung in Robert Jungks Bücher mit Originaltextpassagen.

mehr

Anti-Atom

Robert Jungks Warnung vor der Atomenergie – noch immer aktuell.

mehr

Seine Bibliothek

Robert Jungks Bibliothek für Zukunftsfragen

mehr

Zukunftswerkstätten

„Betroffene zu Beteiligten machen“ als Motto von Robert Jungk. mehr

Andere über Robert Jungk

Texte über Robert Jungk, sein Wirken und sein Werk.

mehr

Fotoausstellung

Robert Jungk in Bildporträts –
Fotografien aus dem Nachlass

mehr

100 Jahre Jungk

2013 wäre Jungk 100 Jahre alt geworden – das Programm.

mehr

Jungk Online

Zwei Interviews gibt es auf Youtube, weitere Infos auf Wikipedia. mehr


Aufbereitung im Rahmen des Projekts „100 Jahre Jungk“. Redaktion: Hans Holzinger Webdesign: Alfred Auer

Teile dieser Homepage wurden erstellt mit Unterstützung der Elfie Gmachl-Stiftung Atomfreie Zukunft

 Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen | Robert-Jungk-Platz 1 | 5020  Salzburg  |  T 0043.662.873 206 | E: jungk-bibliothek@salzburg.at 
Erstellt im Rahmen des Projekts „100 Jahre Jungk“ 
|  www.jungk-bibliothek.at